Kreisverband Stormarn
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2021/22
Damen
Herren
Jungen 18
Mädchen 18
Jungen 15
Mädchen 15
Jungen 13
Stormarnpokal

Service


News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Kids Team Cup 2021
Datum: 01.10.21   Verfasser: Oliver Zummach

Volle Halle, begeisterte Zuschauer*innen, 62 Tischtennis-Spieler*innen und Sport für den Schutz der Kinderrechte: erfolgreicher „Kids Team Cup 2021“ des SSC Hagen Ahrensburg

Im Rahmen der „21. Stormarner Kindertage“ veranstaltete der SSC Hagen Ahrensburg Tischtennis den KIDS TEAM CUP 2021. Seit Wochen war die Veranstaltung ausgebucht und mehr als 15 Teams aus Schleswig-Holstein mussten auf die Warteliste gesetzt werden. Insgesamt wurden 230 Spiele absolviert.

Dieses Tischtennis-Turnier wurde zum fünften Mal organisiert und dient dem sozialen Zweck über die Rechte der Kinder zu informieren. Landrat Dr. Henning Görtz und Geschäftsführerin Stephanie Wohlers vom Deutschen Kinderschutzbund betonten in Ihren Reden an die zahlreichen Kinder, Eltern und erwachsenen Teilnehmer die zentrale Bedeutung des Sports für die Region Stormarn. Dr. Görtz wies in seiner Rede darauf hin, wie schwierig Veranstaltungen in Corona-Zeiten zu organisieren sind. Dr. Henning Görtz – selbst begeisterter Tischtennis-Spieler hob die soziale Bedeutung von Sport für Kinder hervor und äußerte die persönliche Hoffnung, dass wir wieder bald einen normalen Lebensalltag haben werden.

Stephanie Wohlers informierte über die Hotline des Deutschen Kinderschutzbundes, den Kinder und Eltern nutzen können und das die hohe Anzahl der Veranstaltungen der „Stormarner Kindertage“ belegen, das sich immer mehr Vereine und Organisationen für die Rechte der Kinder einsetzen. Auch die Eltern der Kinder sollten sich über die Rechte der Kinder informieren. Sämtliche Einnahmen des „Kids Team Cup 2021“ wurden gespendet an den Deutschen Kinderschutzbund e.V. Famila Ahrensburg hat das Catering kostenlos für das Turnier zur Verfügung gestellt.

Das Spielmobil des Deutschen Kinderschutzbundes wurde zahlreich genutzt. Mit einzelnen Spielformaten für die Kinder vermittelten die Mitarbeiter des Spielmobils den Kindern ihre Rechte. Zusätzlich zum Spielmobil hatten die Kinder Spaß am Tischtennis-Roboter.

Insgesamt spielten 31 Teams in den Leistungsklassen B (Hobby-Spieler, Spieler der Kreisliga und untere Spielklassen) und Leistungsklasse A („Profis“). Das Turnier hatte 62 Teilnehmer und jedes Einzel wurde ausgespielt.

Für alle Spielerinnen und Spieler galten Vorgaben, die sich nach den jeweiligen Leistungspunktzahlen der einzelnen Spieler orientierten. Die höchste Vorgabe waren 7 Punkte Rückstand, die aufgeholt werden mussten. Das sportliche Niveau des „Kids Team Cup 2021“ war extrem hoch bei den Profis (Leistungsklasse A): Luke Jalaß, Bundeskadermitglied Jungen 13, SSC Hagen Oberliga-Spieler Benny Krüger, die Top-Talente des SSC Hagen Ahrensburg Leon Rosenauer, Elias Schmitt und Tim Werschmoeller zeigten Tischtennis, das die zahlreichen Zuschauer begeisterte. Im Endspiel der B-Klasse kam es zum Duell der SSC Hagen-Spieler Noah und Rafael Nakashima gegen die „Kids Team Cup“- Sieger von 2020 Hannes Schubert und Oliver Schulz. In einem spannenden Endspiel war das Team Nakashima erfolgreich.

In der Leistungsklasse A zeigte Luke Jalaß (12 Jahre) im Endspiel gegen Benny Krüger vom SSC Hagen Ahrensburg im vorentscheidenden Einzel sein herausragendes Talent und brachte Benny Krüger als gestandenen Oberliga-Spieler an den Rand einer Niederlage. Benny Krüger startete mit einem Rückstand von 0:4 und musste sein ganzes Können aufbieten, um dieses Einzel zu gewinnen.

Die Sieger und Platzierten im Einzelnen:

Leistungsklasse B (Hobby-Spieler und Spierler*innen ab Kreisliga und untere Klassen:

1. Platz: Noah Nakashima/Rafael Nakashima
2. Platz: Hannes Schubert/Oliver Schulz
3. Platz: Bjarne Elias Jansen/Nathalie Schröder und Sofia Hense/Daniel Just

Leistungsklasse A (Spieler*innen ab Bezirksliga)

1. Platz: Leon Rosenauer/Benjamin Krüger
2. Platz: Luke Jalaß/Alexander Jalaß
3. Platz: Jamil Alshami/Jonah Grofer und Bennet Romer/Florian Gloy

Sämtliche Teams auf den Podiumsplätzen eins bis drei erhielten Pokale, speziell für diese Veranstaltung gestaltete Urkunden, Medaillen und Gutscheine der Firma Famila Ahrensburg.

Ein weiterer Höhepunkt war die Verlosung des Fußball-Kickers im Wert von 500 Euro, gestiftet von Famila Ahrensburg und hochwertige Preise gestiftet vom Deutschen Tischtennis-Bund und Borussia Düsseldorf. Dr. Henning Görtz als „Losfee“ machte es spannend für die Kinder. Jedes Kind, das an dem Turnier teilgenommen hat, war in der Verlosung.

Die Gewinner sind:
Fußball-Kicker: Claas Ole Werwelow, TSV Schlutup
Trainingsanzug Nationalmannschaft: Leon Rosenauer, SSC Hagen Ahrensburg
Trikot Timo Boll: Svea Werbelow, TSV Schlutup

Fazit von Erhard Mindermann, Initiator des „Kids Team Cup“ und Pressesprecher der Tischtennis-Abteilung: „Mit dieser Veranstaltung und der großen Resonanz beweisen wir, dass Tischtennis als attraktive Sportart einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leisten kann. Mit diesem Turnier gelingt es uns, mehrere Generationen an einen Tisch zu bekommen und Spaß und Sport wirksam in der Öffentlichkeit zu präsentieren“.


Solche schwierigen Veranstaltungen unter Corona-Bedingungen sind nur umsetzbar mit einem Helferteam, das sich bedingungslos für Tischtennis und diesen sozialen Zweck einsetzt. Deshalb ganz besonderen Dank an Abteilungsleiter Florian Gloy und seine Stellvertreter Michael Lacher und Jonas Jensen, Sportwart Jürgen Rosenauer und sein Stellvertreter Thomas Grofer, die mit einer unfassbaren Konzentrationsleistung das Spielsystem organisiert haben und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Diese neue Führungscrew der Tischtennis-Abteilung des SSC Hagen hat sich mit der Organisation dieses Turniers hervorragend eingeführt. Die organisatorische Leistung von Ex-Spartenleiter Reinhold Schulz und Jugendwart Marc Berghahn sind an dieser Stelle ebenso zu erwähnen. Das Turnier wurde unterstützt vom Förderverein VFJTTA und Fred Seidel, sowie vom DTTB (Deutscher Tischtennis-Bund), von Borussia Düsseldorf, Europas erfolgreichstem Tischtennis-Club und Hamburgs Fußball-Club FC St. Pauli, die Geschenkartikel an die Kinder zur Verfügung gestellt haben.

V.i.S.d.P.: SSC Hagen Ahrensburg,
Erhard Mindermann, Pressewart Abteilung Tischtennis





Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News